WINE & DINE mit Franz Weninger, Mittelburgenland
Donnerstag, 26. Jänner 2023, 18.30 Uhr

1982 übernahm Franz Weninger das kleine Familienweingut in Horitschon, zu dem damals nur 7 Hektar Weingärten gehörten. Weninger vergrößerte das Weingut behutsam und vorsichtig, heute sind es 28 Hektar. Verstärkung erhielt der Winzer durch Sohn Franz Reinhard, der im Jahr 2000 das ungarische Weingut der Familie in Balf bei Sopron übernahm und seit 2011 auch den Horitschoner Betrieb leitet. Die wichtigste Rebsorte der Weningers ist der Blaufränkisch: Sechs verschiedene Lagen in drei Gebieten sind mit Blaufränkisch bestockt, die Böden reichen von Lehm über Schiefer bis hin zu Glimmer und Kalk. Die ältesten Stöcke sind 80 Jahre alt und werden sorgsam gepflegt. Mit der Umstellung auf biologisch-dynamischen Weinbau 2006 unterstreichen die Weningers ihren tiefen Respekt vor der Natur; nur minimalste Eingriffe werden vorgenommen und die Weine erhalten viel Zeit, um ihr volles Potenzial zu entwickeln.

Unser kulinarisches Programm (Änderungen vorbehalten)

Glimmer of Hops Aperitif
Hellsternbrot mit hausgemachter Butter

Gebackener Polenta mit Bittersalaten, Haselnuss und schwarzen Holunder
2021 Fehérburgundi
2021 Pinot Noir

Waldpilz und Misoconsommé mit Wachtelei und Udon Nudeln
Ponzichter
2020 Blaufränkisch

Geschmorte Rinderbackerl mit Sesam, geflämmte Schwarzwurzel, Puffreis und Chili
2017 Blaufränkisch Steiner
2015 Blaufränkisch Kalkofen

Dunkle Schokoladenganache mit eingelegten Sauerkirschen „Sommer22“und langem Pfeffer2003 Beerenauslese Pinot Blanc aus Balf

Ticketpreis für das Menü 66,- Euro pro Person
Weinbegleitung 41,- Euro pro Person

Die Tickets zum Preis von 66,- pro Person sind ab sofort erhältlich.  Ticketbestellungen sind über den Button unten oder telefonisch unter 0676 4290224 möglich. Die Tickets können auch im Voraus per Banküberweisung bezahlt werden.





Vorauszahlung und Stornobedingungen

Vorauszahlungen per Überweisungen bitte an folgendes Konto:
Christoph Forthuber
IBAN: AT12 2040 4000 4209 3088
Als Verwendungszweck bitte folgende Angaben tätigen: Name der Veranstaltung, Vor- und Nachname, Personenanzahl.

Stornobedingungen:
Eine 100-%ige Stornierung ist bis 7 Tage vor der Veranstaltung möglich. Sollte dies der Fall sein, ist der von Ihnen bezahlte Betrag in Form eines Gutscheins einlösbar.
Sieben Tage vor Veranstaltung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich. Sie können die Plätze allerdings anderweitig vergeben. Diese Bestimmungen gelten auch bei Änderungen der COVID19-Regierungsmaßnahmen.

Stornobedingungen in Bezug auf COVID-19 Regierungsmaßnahmen:
Kann das Event aufgrund von COVID19 nicht stattfinden, wird das Event verschoben. Das Ticket kann nach vorheriger Absprache zum neuen Termin oder als Gutschein im Restaurant eingelöst werden.